Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Zudem akzeptieren Sie unsere aktuellen Datenschutzbestimmungen.

/1_0/uploads/8068f95d-7f18-4cf0-8d5c-bcc215e44c18.jpg

Aktuelles

Natürlich steht Deine Führerscheinausbildung für uns immer an erster Stelle. Doch auch darüber hinaus hält unsere Fahrschule für Dich eine Vielzahl zusätzlicher attraktiver Angebote bereit. An dieser Stelle findest Du aktuelle Informationen und Impressionen zu Veranstaltungen, News und interessante Artikel rund ums Fahren!

So sehen Sieger aus: In unserer Rubrik Bestanden gratulieren wir unseren Fahrschülern zur erfolgreichen Führerscheinprüfung. Gerne helfen wir auch Dir dabei, Dich schon bald in die Reihe der lachenden Gewinner einzureihen! Wir beraten Dich jederzeit gerne in allen Fragen rund um die Ausbildung.

Mit unserem monatlichen Newsletter inklusive Gewinnspiel bleibst Du auch nach der Führerscheinausbildung in Fragen der Verkehrssicherheit, Wartung und aktuellen Entwicklungen immer top informiert!

In unserer Bildergalerie kannst Du Dir einen Eindruck über das Geschehen in und um unsere Fahrschule verschaffen.

 

 

 

Automatikregelung/ Motorradbremsung

Automatikregelung/ Motorradbremsung

Liebe/r Fahrfreund/in, Handschaltung oder Automatik? Die zum 1. April 2021 in Kraft tretende Neufassung der Automatikregelung vereinfacht in der Ausbildung diese bislang folgenschwere Entscheidung. Denn mit dem Wegfall bestehender Beschränkungen sind Führerschein-bewerber in der Wahl des Getriebes zukünftig deutlich weniger festgelegt, der Erwerb einer Berechtigung für Schaltfahrzeuge gestaltet sich fortan unkomplizierter. Wir berichten in diesem Monat ausführlich über die Auswirkungen der Reform auf den Ausbildungsbetrieb und geben einen Überblick über Vor- und Nachteile der beiden Getriebearten. Passionierte Biker fühlen sich dem Gashebel vermeintlich mehr verbunden als der Bremse. Doch gerade das richtige Bremsverhalten will gelernt sein! Schließlich sind Zweiradfahrer bei Unfällen besonders gefährdet. Damit du auch in brenzligen Situationen die volle Kontrolle behältst, haben wir in diesem Monat jede Menge hilfreiche Tipps rund ums Bremsen für dich im Gepäck.        Allzeit eine gute und sichere Fahrt wünscht Dir {signatur}.

25.02.2021 mehr
Wir sind ab 22.02.2021 wieder für euch da

Wir sind ab 22.02.2021 wieder für euch da

Liebe Fahrfreunde, Schüler/innen, aller Voraussicht nach dürfen wir unseren Betrieb für den Publikumsverkehr und die Ausbildung ab dem 22.02.2021 wieder fortsetzen. Das freut uns natürlich sehr. Dennoch möchten wir auch die Möglichkeit der Onlineberatung und Anmeldung zusätzlich weiterhin anbieten. Generell ist eine Termin Vereinbarung im Vorfeld erwünscht, um so die zeitgleiche Ansammlung mehrerer Haushalte zu vermeiden. Ab dem 15.02.2021 werden wir bereits in die Planung gehen was Fahrtermine am Simulator angeht. Was Fahrstunden und praktische Prüfungen angeht müssen wir noch die genauen Hygiene Auflagen der Behörde abwarten, um dann möglichst effektiv und zügig mit der Fahrausbildung wieder starten zu können. Wer sich über eine Ausbildung in unserer Fahrschule informieren oder sich anmelden möchte kann dies natürlich wie gehabt über die bekannten Kontakt Möglichkeiten erledigen. Vereinbart einen Termin und wir melden uns bei Euch. Wir halten unbedingt an unserem bewährten Unterrichtskonzept mit ® FUN LEARN fest. Und den meisten Spaß haben wir dabei mit Euch aktiv und in Präsenz Form diesen Unterricht zu gestalten oder wie unsere Fahrschüler sagen, zu erleben. Aktuell führen wir einen Online Theorie Kurs der am 08.02.2021 gestartet ist. Der nächste Kurs ist für den 08.03.2021 geplant und wird nach jetzigem Stand wieder in Präsenz Form stattfinden. Wir hoffen, dass wir mit diesen Onlinelösungen einen Beitrag zur Verminderung von Kontakten leisten können und würden uns freuen, wenn Ihr diese Lösungen reichlich in Anspruch nehmt. Bis dahin, bleibt bitte alle gesund. Euer Team der WM Fahrschule

11.02.2021 mehr
Führerschein-Umtausch für vor dem 19.01.2013 ausgegebene Führerscheine

Führerschein-Umtausch für vor dem 19.01.2013 ausgegebene Führerscheine

Umtausch vor dem 19. Januar 2013 ausgestellter Führerscheine... ...müssen gemäß den Terminvorgaben der Anlage 8e FeV in einen neuen, befristeten Kartenführerschein umgetauscht werdenVor dem 19.01.2013 ausgegebene Führerscheine müssen gemäß den Terminvorgaben der Anlage 8e FeV in einen neuen, befristeten Kartenführerschein umgetauscht werden.Fahrerlaubnis-Verordnung (FeV)Anlage 8e (zu § 24a Absatz 2 Satz 1)Umtausch vor dem 19. Januar 2013 ausgestellter FührerscheineI) Führerscheine, die bis einschließlich 31. Dezember 1998 ausgestellt worden sind:Geburtsjahr des FahrerlaubnisinhabersVor 1953Tag, bis zu dem der Führerschein umgetauscht sein muss19. Januar 2033Geburtsjahr des Fahrerlaubnisinhabers1953 bis 1958Tag, bis zu dem der Führerschein umgetauscht sein muss19. Januar 2022Geburtsjahr des Fahrerlaubnisinhabers1959 bis 1964Tag, bis zu dem der Führerschein umgetauscht sein muss19. Januar 2023Geburtsjahr des Fahrerlaubnisinhabers1965 bis 1970Tag, bis zu dem der Führerschein umgetauscht sein muss19. Januar 2024Geburtsjahr des Fahrerlaubnisinhabers1971 oder späterTag, bis zu dem der Führerschein umgetauscht sein muss19. Januar 2025II) Führerscheine, die ab 1. Januar 1999 ausgestellt worden sind:*Ausstellungsjahr 1999 bis 2001Tag, bis zu dem der Führerschein umgetauscht sein muss19. Januar 2026Ausstellungsjahr 2002 bis 2004Tag, bis zu dem der Führerschein umgetauscht sein muss19. Januar 2027Ausstellungsjahr 2005 bis 2007Tag, bis zu dem der Führerschein umgetauscht sein muss19. Januar 2028Ausstellungsjahr 2008 Tag, bis zu dem der Führerschein umgetauscht sein muss19. Januar 2029Ausstellungsjahr 2009 Tag, bis zu dem der Führerschein umgetauscht sein muss19. Januar 2030Ausstellungsjahr 2010 Tag, bis zu dem der Führerschein umgetauscht sein muss19. Januar 2031Ausstellungsjahr 2011 Tag, bis zu dem der Führerschein umgetauscht sein muss19. Januar 2032Ausstellungsjahr 2012 bis 18. Januar 2013Tag, bis zu dem der Führerschein umgetauscht sein muss19. Januar 2033* Fahrerlaubnisinhaber, deren Geburtsjahr vor 1953 liegt, müssen den Führerschein bis zum 19. Januar 2033 umtauschen, unabhängig vom Ausstellungsjahr des Führerschein._______Quelle: www.flvbw.de unter FAQ

25.01.2021 mehr
Beratung und Anmeldung bei uns online möglich

Beratung und Anmeldung bei uns online möglich

Liebe Fahrfreunde, Schüler/innen, leider sind wir laut neuster Verordnung immer noch gezwungen unseren Betrieb für den Publikumsverkehr und die Ausbildung geschlossen zu halten. Wir hoffen für Euch und auch für uns, dass die getroffenen Maßnahmen greifen und dieser Lookdown nicht zu lange geht. Seit ein paar Tagen stellen wir nun fest, dass es viele Personen gibt, die sich trotz der Schließung schon über eine Ausbildung in unserer Fahrschule informieren oder sich anmelden möchten. Daher hier noch einmal unser Angebot der Onlineberatung und Anmeldung. Vereinbart einen Termin und wir melden uns bei Euch. Seit 19.01.2021 soll es nun auch in Bayern möglich sein, den theoretischen Fahrschulstoff online zu vermitteln. Wir halten unbedingt an unserem bewährten Unterrichtskonzept mit ® FUN LEARN fest. Und den meisten Spaß haben wir dabei mit Euch aktiv und in Präsenzform diesen Unterricht zu gestalten und wie unsere Fahrschüler sagen, zu erleben. Aber, die Corona Pandemie lässt die aktuell leider nicht zu. Dennoch geht das Leben weiter und wir möchten Euch die bestmögliche Unterstützung für euren Führerschein zukommen lasssen. Wir haben den entsprechenden Antrag bereits bei der zuständigen Behörde gestellt und die Vorbereitungen für unser WM_Online_Theoriekonzept laufen auf Hochtouren. Diese werden bis 30.01.2021 abgeschlossen sein. Dann hoffen wir nur noch auf eine zeitnahe positive Entscheidung Seitens der Berhörde. Drückt uns die Daumen...dann starten wir bald wieder durch. In der Planung ist der erste Kurs für den 08.02.2021 vorgesehen, wenn die Genehmigung erteilt wird. (Wir werden Euch informieren) Wir hoffen, dass wir mit diesen Onlinelösungen einen Beitrag zur Verminderung von Kontakten leisten können und würden uns freuen, wenn Ihr diese Lösungen reichlich in Anspruch nehmt. Bis dahin, bleibt bitte alle gesund.   Euer Team der WM Fahrschule

21.01.2021 mehr
Dank neuer Kombi-Ausbildung schnell und einfach zum Führerschein!

Dank neuer Kombi-Ausbildung schnell und einfach zum Führerschein!

Nutze den neuen Automatik-Vorteil: Klasse B197   Mit unserer neuen Kombi-Ausbildung schneller und einfacher zum PKW Führerschein!    Am 1. April 2021 tritt eine neue Verordnung über die Ausbildung und Prüfung auf Kraftfahrzeugen mit Automatikgetriebe in Kraft. Das bedeutet für alle Fahrschüler*innen der Führerscheinklasse B (PKW), dass sie ihre praktische Prüfung künftig auf einem Automatikfahrzeug ablegen und anschließend uneingeschränkt sowohl Automatik- als auch Schaltfahrzeuge fahren dürfen. Die Schlüsselzahl B197 macht’s möglich! Sie stellt einen vollwertigen Klasse B Führerschein mit Automatik-Prüfung dar.   Das bedeutet für dich als Fahrschüler*in:   Leichtes Lernen und weniger Stress bei der Prüfung im Automatikfahrzeug Schalten lernen am Simulator und mind. 10 Fahrstunden im Schaltfahrzeug Evaluierungsfahrt mit deinem Fahrlehrer nach den Schaltstunden: Für den Nachweis, dass du ein Schaltfahrzeug fahren kannst, brauchen wir künftig keinen externen Prüfer mehr.   Interesse? Gerne erklären wir dir deine Vorteile sowie den genauen Ablauf der neuen Ausbildung im Detail!     Vereinbare einfach einen unverbindlichen Termin mit uns.   Wir freuen uns auf dich!   Dein WM Fahrschul Team  

19.01.2021 mehr
Führerscheinausbildung: Neuregelung der Fahrprüfung

Führerscheinausbildung: Neuregelung der Fahrprüfung

Mit dem Jahreswechsel hat die praktische Führerscheinprüfung einen moderneren Anstrich erhalten. Einheitliche und objektive Standards sollen zukünftig für mehr Transparenz und Verkehrssicherheit sorgen. Zum 1. Januar 2021 ist mit der „Optimierten Praktischen Fahrerlaubnisprüfung“ (OPFEP) die 13. Änderung der Fahrerlaubnisverordnung in Kraft getreten. Die Neuregelungen gelten bundesweit für sämtliche Führerscheinklassen und wurde in Zusammenarbeit von der Arbeitsgemeinschaft der Technischen Prüfstellen, dem Bundesverkehrsministerium, der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände und der Bundesanstalt für Straßenwesen über mehrere Jahre entwickelt und erprobt. Der Fahraufgabenkatalog, die zentrale Bewertungsgrundlage zur Erfassung der Fahrkompetenz der Führerscheinanwärter, wurde im Zuge von OPFEP nicht nur umfassend inhaltlich und methodisch überarbeitet, sondern auch vollständig digitalisiert. Anstelle des Klemmbretts erfasst der Prüfer seine Beobachtungen fortan mit Hilfe entsprechender Software auf einem Tablet. Der Vorteil gegenüber der handschriftlichen Dokumentation: Die Ergebnisse werden den Prüflingen unmittelbar nach Ende der Fahrt via E-Mail oder per QR-Code zur Verfügung gestellt und machen den Entscheidungsprozess somit nachvollziehbar und weniger willkürlich. #userInhaber# von der #userName# hat in der Vergangenheit bereits unzähligen Fahranfängern zum Führerschein verholfen und begrüßt die neuen Prüfungsmodalitäten: „OPFEP schafft einheitliche und transparente Standards und bietet Prüfern, Fahrlehrern und Prüflingen nicht nur eine detaillierte Grundlage in der Fahrprüfung, sondern ermöglicht ein noch gezielteres Ausbildungsverfahren insgesamt.“ Für die Führerscheinanwärter ändert sich in den Abläufen dagegen wenig: „Abgesehen von der zehn Minuten längeren Dauer, von denen allerdings schon die Hälfte auf das abschließende Feedbackgespräch entfallen, wird die Prüfung nicht schwieriger“, verrät #userInhaber#. „Die Anforderungen bleiben die gleichen, nur werden diese nun anhand eindeutig definierter Kriterien abgefragt und festgehalten. So gesehen bedeutet OPFEP für Prüfer und Prüfstellen eine wesentlich größere Umstellung als für Fahrschüler!“ Langfristig versprechen sich die zuständigen Stellen von der Digitalisierung des Prüfungswesens zudem eine kontinuierliche Verbesserung der Sicherheitslage auf deutschen Straßen: So soll die Führerscheinausbildung auf Grundlage der Auswertung der erhobenen Datensätze weiter optimiert werden, etwa indem besonders schwierige Verkehrssituationen erkannt und gezielt trainiert werden. So ließe sich das bei Fahranfängern besonders hohe Unfallrisiko weiter vermindern. Weitere Hinweise zum Thema gibt #userInhaber# jederzeit gern persönlich unter der Durchwahl #userPhone# oder direkt in der Fahrschule: #userName#, #userStreet#, #userPostcode# #userCity#.

15.01.2021 mehr